Startseite  >  Aktuelle Infos > Neue Grafiken zur Unfallstatistik

Neue Grafiken zur Unfallstatistik

Daten zu Unfällen auf Bundes-, Länder-, Kreis- und Gemeindeebene stehen künftig auf der DVR-Website in übersichtlichen Grafiken zur Verfügung.

Die Daten basieren auf den offiziellen Unfallstatistiken des Bundes und der Länder und werden über das Statistische Bundesamt bzw. die Landesämter für Statistik bezogen. Praktisch: Die Daten werden permanent im Hintergrund aktualisiert. So zeigen die Grafiken stets die aktuellen Unfallzahlen an.

Sämtliche Grafiken wurden über die Plattform 23degrees erstellt und können dort kostenfrei bezogen, heruntergeladen und weiterverwendet werden.

Unfallstatistik für Gesamt-Deutschland

Deutschlandweit werden die Anzahl der Getöteten und Verletzten im Straßenverkehr insgesamt angezeigt, gesondert für Kinder, ältere Menschen und junge Menschen. Grafisch angezeigt werden zudem die Unfälle in Ortschaften, außerorts und auf Autobahnen.

Unfallstatistik für die Bundesländer

Für die Bundesländer werden die Anzahl der Straßenverkehrsunfälle insgesamt, die Anzahl der Unfälle mit Personenschaden sowie die Anzahl der Unfälle im Zusammenhang mit Bäumen und unter dem Einfluss berauschender Mittel angezeigt. Zudem steht ein Überblick über die Entwicklung der Unfallarten im Zeitverlauf zur Verfügung.

Unfallstatistik für Kreise und Gemeinden

Auf Kreis- und Gemeindeebene werden Daten zu den Unfällen mit Personenschaden ausgegeben, die Anzahl der Getöteten und Verletzten angezeigt.

Hier gelangen Sie zu den Unfallstatistiken

© 2021 Deutscher Verkehrssicherheitsrat