Startseite  >  Prävention > Trainings > Fahrerqualifizierungsprogramm (FQT) Transporter

Fahrerqualifizierungsprogramm (FQT) Transporter

  • Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Verkehrsdichte und steigenden Anforderungen an Fahrerinnen und Fahrer von Transportern, z.B. im Kurier-, Express-, oder Paketdienst, wird die Qualifizierung immer wichtiger. Das zweitägige Sicherheitsprogramm vermittelt Fahrerinnen und Fahrern von Transportern Kenntnisse und Fähigkeiten, wie sie besser mit Stress umgehen und gefährliche Situationen im Straßenverkehr frühzeitig erkennen und vermeiden können. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Thema Ladungssicherung.

    FQT Transporter: Ablauf, Inhalt und Methoden

    Das Programm besteht aus zwei Tagen. Am ersten Tag wird das Thema vorrangig theoretisch erschlossen mit dem Schwerpunkt Ladungssicherung im Transporter. Der zweite Tag beginnt mit einer Reflexionsphase des ersten Tages und darauf aufbauend praktischen Fahraufgaben mit dem Transporter. Für den Praxisteil des Sicherheitsprogramms muss das Fahrzeug mitgebracht werden.

    Moderierte Gespräche

    • Gespräche mit speziell ausgebildetem Personal*
    • Umgang mit Belastungen, Stress und Ermüdung
    • Straßenverkehrsregeln

    Praktische Übungen

    • Feedpack zum ersten Tag mit theoretischem Inhalt
    • Erproben von Situationen, in denen die Kontrolle über das Fahrzeug nicht mehr möglich ist
    • Folgen falscher Einschätzung von Verkehrssituationen kennenlernen
    • Brems- und Lenkmanöver auf verschiedenen Untergründen
    • Fahrsituationen aus Alltag der Teilnehmenden
    • Entwickeln von Einstellungs- und Verhaltensalternativen

    *Über einen im Qualitätsmanagement-System vorgegebenen Ausbildungslehrgang werden die Personen befähigt, Seminare eigenverantwortlich zu leiten.

    Video

© 2020 Deutscher Verkehrssicherheitsrat