Startseite  >  Themen > Infrastruktur > Beispielsammlung Gute Straßen in Stadt und Dorf > Hauptstraße | Wehr

Hauptstraße | Wehr

Zentraler verkehrsberuhigter Geschäftsbereich

Projektdaten:

  • Kleinstadtmit ca.12.600 Einwohnernin Baden-Württemberg
  • ca. 400m langer Straßenzug
  • Verkehrsstärkenwerktags:
    • Rd. 5.500-6.000Kfz/24h
    • Rd. 400Radfahrende/24h
    • Rd. 5Linienbusse/24h
  • Planung: BSV Büro für Stadt-und Verkehrsplanung, Dr.-Ing.Reinhold Baier GmbH, Aachen
  • Baukosten: ca. 1,25Mio. €
  • Förderung: Sonderprogramm SIWABW
  • Verkehrsfreigabe: 2003

Überblick über die Straßensituation:

Die Hauptstraße liegt im Zentrum von Wehr und erstreckt sich als Hauptgeschäftsstraße der Kleinstadt in Nord-Süd-Richtung. Der umgestaltete Abschnitt ist durch eine gewachsene Baustruktur geprägt, die sich durch eine geschlossene Bebauung mit Vor- und Rücksprüngen, Aufweitungen und einseitig angelagerten Plätzen charakterisiert. Auffällig ist die Asymmetrie des Straßenraums, die sich durch sehr unterschiedlich verlaufende Baufluchten auf der Ost- und der Westseite der Hauptstraße ergibt. Die Straßenraumbreite schwankt entsprechend zwischen 10,60 m und 17,80 m.

Mit einem Klick auf die Bilder starten Sie die Galerie.

© 2020 Deutscher Verkehrssicherheitsrat