Startseite  >  Themen > Infrastruktur > Beispielsammlung Gute Straßen in Stadt und Dorf > Backnanger/Dr. Hockertz-Straße | Rudersberg

Backnanger/Dr. Hockertz-Straße | Rudersberg

Ortsdurchfahrt mit Shared Space-ähnlicher Gestaltung

Projektdaten:

  • Zentralort einer Gemeinde mir ed. 11.000 Einwohnern in Baden-Württemberg
  • ca. 650 Meter langer Straßenzug als Teil der Ortsdurchfahrten der L 1080 und der L 1148
  • Verkehrsstärken werktags:
    • Rd. 7.700 Kfz/24h
    • Rd. 15 Busse/24h
    • Rd. 200 Radfahrende/24h (geschätzt)
  • Planung: Planungsbüro Richter-Richard, Aachen/Berlin (Vorstudien und Vorentwurf), Bolz + Palmer beratende Ingenieure PartG mbB Winnenden (Entwurfs- und Ausführungsplanung)
  • Baukosten: 3,5 Mio. €
  • Verkehrsfreigabe: März 2015

Übersicht über die Straßensituation:

Bei dem umgestalteten Straßenzug Backnanger Straße / Dr. Hockertz-Straße handelt es sich um den zentralen Abschnitt von zwei in Rudersberg, dem Hauptort der gleichnamigen ländlichen Gemeinde im Rems-Murr-Kreis aufeinandertreffenden Ortsdurchfahrten (L 1080 und L 1148) (Bild 2). Nächstgrößere Städte sind Backnang im Nordwesten und Schorndorf im Süden. Die baden-württembergische Landes-hauptstadt Stuttgart liegt etwa 40 km entfernt westlich von Rudersberg.

Ein Klick auf die Bilder startet die Galerie mit weiteren Aufnahmen und zugehörigen Beschreibungen.

  • Download PDFBacknanger/Dr. Hockertz-Straße | Rudersberg(14 MB)
© 2020 Deutscher Verkehrssicherheitsrat