Juristische Fachkonferenz 2022

Juristische Fachkonferenz 2022

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) lädt jedes Jahr die Juristinnen und Juristen der Mitgliedsverbände sowie interessierte Fachleute zu seiner Juristischen Fachkonferenz ein. Neben der Diskussion aktueller Themen der Verkehrssicherheit dient die Konferenz dem Meinungsaustausch und der Vernetzung untereinander. Wir werden die Veranstaltung sowohl digital übertragen als auch eine Präsenz vor Ort für eine begrenzte Anzahl von Teilnehmenden ermöglichen.

Ob persönlich vor Ort oder digital zugeschaltet, wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme und einen spannenden Austausch mit Ihnen.

Hier geht es zur Anmeldung.

Termin:    Donnerstag, den 20. Oktober 2022 | 12:30 bis ca. 16:45 Uhr 
      
Location:    Umweltforum | Pufendorfstr. 11 | 10249 Berlin 
      
Programm:     
      
12:30 Uhr    

Imbiss zum Empfang für persönlich anwesende Gäste

13:00 Uhr    

Begrüßung
Prof. Dr. Dieter Müller, Vorsitzender des Juristischen Beirats (DVR)
Stefan Grieger, Hauptgeschäftsführer (DVR)

13:05 Uhr    

Die aktuelle verkehrs(rechts)politische Lage
Prof. Dr. Walter Eichendorf, Präsident (DVR)

13:25 Uhr    

„Ich dachte, die Ampel war noch gelb!“ Polizeiliche Überwachung von Rotlichtverstößen
Stephan Bockting, Polizeirat (Dezernatsleiter, Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei NRW)
Oliver Woitzik, Polizeihauptkommissar (Polizeipräsidium Berlin, Stabsabteilung Verkehr)

14:20 Uhr    

Änderungsbedarf des Straßenverkehrsrechts aus Sicht des Fußverkehrs
Wolfgang Packmohr, Bundesvorstand (FUSS e.V.), Polizeidirektor a.D.

14:45 Uhr    

Pause und persönlicher Austausch

15:15 Uhr    

Fahrten unter Cannabiseinfluss: Entziehung der Fahrerlaubnis und Fahrverbote 
Dr. Dela-Madeleine Halecker, (Professorin Polizeiakademie Niedersachsen)

15:45 Uhr    

Vision Zero auf Baustellen im Bereich von Straßen:
Zusammenspiel zwischen RSA 21 und ASR A5.2

Dipl.-Ing. Volker Münch, Referatsleiter Tiefbau (Berufsgenossenschaft Bau)  

16:10 Uhr    Was hängt denn da alles dran? Anhängerhaftung mit europäischer Perspektive 
Dr. Tibor Pataki, Leiter Kraftfahrtversicherung, Kfz-Technik, Statistik und Kriminalitätsbekämpfung (Gesamtverband der Versicherer)
 
16:40 Uhr    Resümee
Prof. Dr. Dieter Müller, Vorsitzender des Juristischen Beirats (DVR)

Anmeldung zur Juristischen Fachkonferenz 2022

8. Juristische Fachkonferenz

Anmeldung zur 8. Juristischen Fachkonferenz

Hinweise zum Datenschutz

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Teilnahme an der Veranstaltung zu organisieren. Es werden die folgenden Informationen erhoben: Vor- und Zuname, Titel, Name der Institution, in der Sie tätig sind, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Zu- und Absage zur Veranstaltungsteilnahme, digitale oder vor Ort Teilnahme. Diese Daten verarbeiten wir zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs.
1 S. 1 lit. b) DSGVO. Diese Daten speichern wir über die Veranstaltung hinaus bis zu 10 Jahre, soweit dies aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen erforderlich ist.

Verantwortlicher: Deutscher Verkehrssicherheitsrat e.V., Jägerstraße 67-69, D-10117 Berlin, E-Mail: info@dvr.de, Telefon: +49 (0)30 226677 1-0, Fax: +49 (0)30 2266771-29.

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung der über Sie erhobenen Daten und können jederzeit der Verarbeitung der Daten widersprechen. Daneben steht Ihnen ein Beschwerderecht gegenüber der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz[at]dhpg.de.

Allgemeine Hinweise

Der DVR finanziert die Veranstaltung. Eventuell anfallende Reisekosten der Teilnehmenden trägt jeweils die entsendende Organisation selbst.

Während der Veranstaltung werden Fotoaufnahmen gemacht. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich damit einverstanden, dass der DVR diese Aufnahmen zum Zweck der Berichterstattung über die Veranstaltung und der eigenen allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit verwendet.

* Pflichtfelder