#MehrAchtung

  • #MehrAchtung

    #mehrAchtung ist eine neue, bundesweite Initiative für mehr Respekt und Rücksichtnahme im Straßenverkehr und Teil der Verkehrssicherheitskampagne „Runter vom Gas“.  Unter diesem Motto möchten die Initiatoren Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) das Verkehrsklima verbessern und die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen. Die Initiative wird von einer großen Allianz von Partnerorganisationen aus dem Mobilitätsbereich unterstützt und folgt dem Leitbild der Vision Zero – keine Getöteten und Schwerverletzten im Straßenverkehr.

    Bildergalerie

    Ein Klick auf die Bilder startet die Galerie.

    Ziel ist es, einen wichtigen Beitrag für ein respektvolles und rücksichtsvolles Miteinander im Straßenverkehr und damit für weniger Unfälle zu leisten: mehr Aufmerksamkeit, Rücksicht und Respekt für ein sicheres Ankommen – und weniger Stress, Aggression und Ablenkung. Die Kampagne adressiert alle Verkehrsteilnehmenden und alle Formen der modernen Mobilität im gesamten Bundesgebiet.

    Manfred Wirsch, Präsident des DVR: „Wir freuen uns mit #mehrAchtung ein neues Kapitel der erfolgreichen „Runter vom Gas“-Kampagne aufzuschlagen. Die innere Haltung ist im Straßenverkehr ein besonders wichtiges Thema. Eine Repräsentativumfrage der Bundesanstalt für Straßenwesen hat ergeben, dass der Lebensstil das Fahrverhalten beeinflusst. Wer Respekt und Rücksicht im Auto, in der Bahn, zu Fuß oder auf dem Fahrrad lebt, ist gelassener und damit sicherer unterwegs.“

  • Kontakt

    N.N.
    Referent:in
    T: 030 2266771 0
    E: Info[at]dvr.de