Startseite  >  Aktuelle Infos > Neues Statistik-Booklet: Fußverkehr

Neues Statistik-Booklet: Unfälle im Fußverkehr

Wie viele Menschen sterben jedes Jahr als Fußgängerinnen und Fußgänger im Straßenverkehr? Wann passieren solche Unfälle und wie? Unter anderem darüber informiert das neue „Statistik-Booklet 2019: Fußverkehr“.

Kompakt und anschaulich mit vielen Grafiken soll es helfen, sich einen schnellen Überblick über das Unfallgeschehen im Fußverkehr 2019 zu verschaffen. Bei den Daten wurde zurückgegriffen auf die Unfallstatistik des Statistischen Bundesamtes (Destatis), die im Juli dieses Jahres veröffentlicht wurde.

Übersicht Einzelergebnisse von Unfällen im Fußverkehr

  • Insgesamt kamen im vergangenen Jahr 417 Fußgängerinnen und Fußgänger auf unseren Straßen ums Leben, das entspricht einem Anteil von 13,7 Prozent an allen im Straßenverkehr Getöteten.
  • Mit 56 Prozent war über die Hälfte der Getöteten, die zu Fuß unterwegs waren, 65 Jahre und älter.
  • 308 Personen verloren bei Unfällen innerorts ihr Leben.
  • Besonders auffällig: In den Monaten November, Dezember und Januar verunglückten durchschnittlich rund ein Drittel mehr Fußgängerinnen und Fußgänger als im Schnitt des übrigen Jahres
  • Mehr als die Hälfte starben bei Unfällen bei Dämmerung und Dunkelheit.
  • Mit Abstand die meisten von ihnen verunglückten bei Zusammenstößen mit Pkw tödlich, am häufigsten waren dabei Fehler beim Abbiegen.

Auch in den nächsten Jahren möchte der DVR mit seinem Statistik-Booklet Unfallzahlen zu ausgewählten Themenschwerpunkten kompakt präsentieren.

 

Statistik-Booklet 2019

 

 

© 2020 Deutscher Verkehrssicherheitsrat