Menu Suche
 

Rekordbeteiligung am Tag der Verkehrssicherheit

Aktion feiert in diesem Jahr Jubiläum

18. Juni 2019 - Weit über 200 Städte, Gemeinden, Schulen, Unternehmen, Vereine und soziale Einrichtungen in ganz Deutschland haben sich in diesem Jahr mit Aktionen und Veranstaltungen am Tag der Verkehrssicherheit. beteiligt – eine Rekordzahl zum 15-jährigen Jubiläum! DVR-Präsident Prof. Dr. Eichendorf ist beeindruckt von der immensen Resonanz und betont: „Verkehrssicherheit ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe - sie geht uns alle an und wir alle müssen daran mitwirken. Jede und jeder Einzelne kann dazu beitragen, dass Unfälle vermieden werden.“

Einige Eindrücke und Impressionen gibt es auf der Webseite des Tag der Verkehrssicherheit .

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat bedankt sich ganz herzlich bei allen Mitstreiterinnen und Mitstreitern für ihr Engagement! Der Ideenreichtum und Einsatz, mit dem der Aktionstag wieder in ganz Deutschland durchgeführt wurde, war großartig.

Weitere Aktionstage zur Verkehrssicherheit

Auch im Nachgang zum offiziellen Tag der Verkehrssicherheit finden zwei Aktionstage zum Thema Sicherheit im Straßenverkehr statt: Am 22. Juni 2019 veranstaltet der Landesverbandes Südost der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), unterstützt vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat, seinen Verkehrssicherheitstag auf dem Münchner Odeonsplatz, 26. Juni 2019 findet in Offenburg der Landes-Tag der Verkehrssicherheit Baden-Württemberg des Partnerverbunds „Gib Acht im Verkehr“ statt. Alle sind herzlich eingeladen zu beiden Veranstaltungen zu kommen und sich über die Sicherheit im Straßenverkehr zu informieren.