Startseite  >  Presse > Pressemitteilungen > Mitmachen: #1000sichereWünsche am Tag der Verkehrssicherheit

Mitmachen: #1000sichereWünsche am Tag der Verkehrssicherheit

Am Samstag, 20. Juni 2020, sucht der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) #1000sichereWünsche für die Verkehrssicherheit auf Facebook, Instagram und Twitter. Die digitale Aktion steht im Zentrum des diesjährigen Tags der Verkehrssicherheit, der traditionell am dritten Samstag im Juni stattfindet.

Da aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr keine realen Veranstaltungen angeboten werden, möchte der DVR über die sozialen Medien auf die Bedeutung der Verkehrssicherheit aufmerksam machen. Das Besondere: Alle können mitmachen und sind dazu herzlich eingeladen.

Starke Stimme für Verkehrssicherheit im Netz

Ob Foto, Video oder Zitat – jeder Beitrag zählt. „Es gibt so viele Dinge, die den Straßenverkehr sicherer machen können: Getrennte Ampelphasen, die Abbiegeunfälle verhindern, ein Mindestabstand beim Überholen von Radfahrenden und vieles mehr“, sagt DVR-Präsident Prof. Dr. Walter Eichendorf. „Nutzen Sie die Möglichkeit, zeigen Sie Ihren Wunsch und verleihen Sie der Verkehrssicherheit auch online eine starke Stimme.“

Inspirationen und Ideen für eine Teilnahme am Tag der Verkehrssicherheit gibt es auf der Webseite www.tag-der-verkehrssicherheit.de

Diese Aktion ist verknüpft mit der bundesweiten Präventionskampagne kommmitmensch der Berufsgenossenschaften, Unfallkassen und ihrem Spitzenverband Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV).

Neue Schwerpunktaktion hat Elektromobilität im Blick

„Zum Tag der Verkehrssicherheit startet auch die neue Schwerpunktaktion des DVR unter dem Titel „Wie kommst du an?“, gemeinsam mit den Berufsgenossenschaften und Unfallkassen. Ihr Fokus liegt in diesem Jahr auf zeitgemäßen Formen der Mobilität. Wie kommen Beschäftigte auf dem Weg zur Arbeit bzw. auf Dienstwegen sicher mit dem E-Scooter, E-Auto, allein oder in Fahrgemeinschaften oder im Rahmen von Carsharing-Angeboten an?“

Die Materialien für Seminare in Betrieben zeigen konkrete Beispiele aus Alltagssituationen, geben praktische Tipps und rechtliche Hinweise, damit der Weg von, zur und während der Arbeit unfallfrei zurückgelegt werden kann. Mehr Informationen und alle Materialien finden Sie ab dem 20. Juni 2020 online unter www.wie-kommst-du-an.de

© 2020 Deutscher Verkehrssicherheitsrat