Startseite  >  Karriere

Karriere

  • Hier finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen des Deutschen Verkehrssicherheitsrats. Bewerben Sie sich. Wir freuen uns darauf. Jobangebote veröffentlichen wir auch auf LinkedIn. Folgen Sie uns.

    Sie haben Fragen zu Stellenausschreibungen? Wenden Sie sich gern an unsere Personalabteilung.

    Leitung des Referats Straßenverkehrstechnik (m/w/d)

    Die Verbesserung der Verkehrssicherheit ist unser Ziel. Die Beratung von 200 Mitgliedern und die Entwicklung und Koordination von Verkehrssicherheitsmaßnahmen ist seit 50 Jahren unsere Aufgabe.
    Grundlage unserer Arbeit ist die Vision Zero – Keiner kommt um. Alle kommen an.

     

    Im Hauptstadtbüro Berlin des Deutschen Verkehrssicherheitsrats ist möglichst zum 1. März 2021 die Stelle

    Leitung des Referats Straßenverkehrstechnik (m/w/d)
    in Vollzeit (39 Std./Woche) unbefristet zu besetzen.

    Der DVR wird seine Geschäftsstelle Bonn zum 30. Juni 2021 in Bonn aufgeben und komplett nach Berlin übersiedeln.


    Ihre Aufgaben:

    • Im Referat Straßenverkehrstechnik setzen Sie die „Vision Zero“ im Bereich der bestehenden und neu geplanten Verkehrsinfrastruktur um und erhöhen damit die Verkehrssicherheit für alle. Konzeptionell entwickeln Sie mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus anderen Fachreferaten DVR-Schwerpunktthemen, wie zum Beispiel im Fuß- und Radverkehr oder zum Unfallgeschehen im ländlichen Raum.
    • Sie sind auf ihrem Fachgebiet Ansprechperson und Schnittstelle für ihre Kolleginnen und Kollegen, unsere Mitglieder und Fachbehörden. Sie verstehen es, sowohl die bautechnischen Anforderungen als auch die gesetzlichen Grundlagen (z.B. aus der StVO und den straßenbaulichen Regelwerken) anschaulich zu vermitteln.
    • Sie betreuen den Vorstandsausschuss „Verkehrstechnik“ und die dazugehörigen Arbeitsgruppen.
    • Sie unterstützen inhaltlich die weiteren Fachreferate des DVR und die Geschäftsführung bei der Vorbereitung von programmatischen Grundsatzfragen des DVR und erarbeiten fachbezogene Beschlussvorlagen für den Vorstand.
    • Sie begleiten und analysieren aktuelle Entwicklungen in der Straßenverkehrstechnik aktiv, um unser großes Ziel der Verbesserung der Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmenden zu erreichen.
    • Sie sind verantwortlich für Entwicklung, Planung und Durchführung von referatsbezogenen Projekten, Kampagnen, Veröffentlichungen, Seminaren, Konferenzen und Tagungen.
    • Sie vertreten uns in nationalen und internationalen Gremien (z.B. der FGSV, der BASt) und halten selbst Vorträge und Präsentationen in Fachgremien, auf Fachveranstaltungen und Kongressen.

    Ihr Profil:

    • Hochschul- oder Fachhochschulabschluss (möglichst Master oder Dipl. Ing. der Fachrichtung Straßenbauingenieurwesen o.ä.) oder vergleichbare langjährige Berufserfahrung
    • Fähigkeit, bautechnische Zusammenhänge und gesetzliche Anforderungen des Straßenverkehrs zu verstehen und diese sowohl einem Fachpublikum als auch Fachfremden zu vermitteln
    • Konzeptionelles Denken sowie eine strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise zeichnen Sie aus.
    • Sie zeigen gern Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft und verfügen über eine hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick
    • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
    • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Bereitschaft zu Dienstreisen
    • Verbandserfahrung und Kenntnisse im Bereich der Qualitätssicherung erwünscht

     

    Die Vergütung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 12 bzw. 13 TVöD-Bund.

    Hinzu kommen die im DVR üblichen Sozialleistungen. Darüber hinaus bieten wir u.a. flexible Arbeitszeiten, die Möglich-keit, auch im Homeoffice zu arbeiten, betriebliche Gesundheitsvorsorge, moderne Arbeitsplätze und Weiterbildungs-möglichkeiten.

    Dienstsitz für die Tätigkeit ist das DVR-Hauptstadtbüro Berlin.

    Die Stelle kann grundsätzlich auf zwei Teilzeitstellen aufgeteilt werden.

    Bewerber/innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

    Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 29. Januar 2021per E-Mail in einer zusammengefassten pdf-Datei (max. 5 MB) an bewerbungendvr.de (Kennziffer RL SV 2021).

    Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Katja Kum, Referat Personal und Zentrale Dienste.

  • Kontakt:

    Barbara Gillissen
    Referatsleitung
    T.: 0228 40001 60
    E.: bgillissendvr.de

     

© 2021 Deutscher Verkehrssicherheitsrat