Startseite  >  Karriere

Karriere

  • Hier finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen des Deutschen Verkehrssicherheitsrats. Bewerben Sie sich. Wir freuen uns darauf.

    Sie haben Fragen zu Stellenausschreibungen? Wenden Sie sich gern an unsere Personalabteilung.

    Sachbearbeitung Personal (d/w/m)

    Die Verbesserung der Verkehrssicherheit ist unser Ziel. Der DVR bietet die Plattform für alle in der Verkehrssicherheitsarbeit engagierten Verbände und Institutionen. Wir koordinieren die Aktivitäten unserer Mitglieder aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Dabei verfolgen wir die Strategie der Vision Zero – Keiner kommt um, alle kommen an.

    Im Deutschen Verkehrssicherheitsrat ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

    Sachbearbeitung Personal (d/w/m)
    in Vollzeit (39 Std./Woche) unbefristet zu besetzen.

    Das Referat Personal und Zentrale Dienste (PZD) betreut die einzelnen Fachreferate in allen referatsübergreifenden Fragen aus dem Bereich Verwaltung/Technik/Personal.

    Als Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin (d/w/m) Personal unterstützen Sie die Personaladministration in zentralen Fragen. In enger Zusammenarbeit mit der Referatsleitung und unserem externen Dienstleister stellen sie die fristgerechten Gehaltszahlungen sicher und sind kompetente Ansprechperson für unser Team in allen Fragen der Personalverwaltung.

    Ihre Aufgaben im Überblick:

    Personaladministration:

    • Administrative Betreuung von Neueintritten, Versetzungen, Austritten, Arbeitsunfähigkeitsfällen, Sonderurlauben usw.
    • Vorbereitung von Arbeitsverträgen und Zeugnissen, Erstellen von Bescheinigungen
    • Verwaltung der Personalakten

    Gehalt und Altersvorsorge:

    • Vorbereitung der monatlichen Gehaltsabrechnung (in enger Zusammenarbeit mit dem externen Dienstleister) und von Sonderzahlungen inkl. Berechnung
    • Erstellung von Statistiken und Auswertungen (z.B. für den Jahresabschluss)
    • Bearbeitung und Verwaltung der betrieblichen Altersversorgung (z.B. An- und Abmeldungen, Vorbereitung der Individualverträge, Prüfung der jährlichen Standmitteilungen, Erstellung von Jahresmeldungen, Pflege und Abstimmung der intern geführten Kontenübersichten)

    Pflege des Zeiterfassungssystems (Administratortätigkeit):

    • Anlegen und Pflege der Datensätze der Beschäftigten und der Arbeitszeitmodelle, Kontrolle der Zeitbuchungen
    • Erstellung von Übersichten über Abwesenheitszeiten und über Mehrstundensalden
    • Bearbeitung der Zeiterfassungsdaten für einen festgelegten Beschäftigtenkreis

    Allgemeine Sachbearbeitung:
    Korrespondenz; Terminorganisation, Fristen- und Terminüberwachung, Führen der Wiedervorlage, Durchführung von Recherchen

    Digitalisierung:
    Unterstützung bei der Einführung einer neuen Personalverwaltungs-Software; Betreuung und Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Digitalisierung der Personalverwaltung

    Ihr Profil:

    • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen bzw. Verwaltungsberuf und Qualifizierung zur/zum Personalfachkauffrau/mann oder eine vertiefte Aus- und Weiterbildung im Personalwesen
    • Berufserfahrung in der Personalsachbearbeitung
    • Gründliche und umfassende Kenntnisse und Praxiserfahrung im öffentlichen Tarifrecht (TVöD-Bund), Arbeits- und Sozialversicherungsrecht und in der Entgeltabrechnung
    • Ausgeprägtes dienstleistungsorientiertes Handeln
    • Absolute Vertrauenswürdigkeit, eine gewissenhafte und genaue Arbeitsweise und ein freundliches, teamorientiertes Auftreten
    • Flexibilität und Offenheit für neue Aufgaben, Organisationstalent
    • Versiert im Umgang mit den gängigen MS-Office- und HR Management-Anwendungen

    Wir bieten:

    Vergütung: bis zur Entgeltgruppe 9 (gemäß ihrer beruflichen Qualifikation nach dem TVöD-Bund) betriebliche Altersvorsorge
    Arbeitsort: Zentral gelegenes Büro in Berlin-Mitte, Nähe Friedrichstraße; ideal mit dem ÖPNV erreichbar
    Benefits: Dienstlaptop und die Möglichkeit, auch mobil zu arbeiten; helle, modern ausgestattete Büroräume; flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten; regelmäßige Weiterbildungsmöglichkeiten, 30 Tage Urlaub
    Gesundheitsschutz: Förderung einer guten Work-Life-Balance, ergonomische Arbeitsplätze, betriebliche Gesundheitsvorsorge
    Mitarbeiterkultur: offenes und wertschätzendes Miteinander; direkte Ansprechpartner/innen und kurze Kommunikationswege
    Gemeinsame Ziele: arbeiten Sie mit uns an unserem Ziel, den Straßenverkehr für ALLE sicher zu gestalten
    Inklusion: Bewerber/innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Bitte senden Sie Ihre Bewerbung - mit Angabe „Personal“ - mit vollständigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 10.12.2021 per E-Mail in einer zusammengefassten pdf-Datei (max. 6 MB) an bewerbungen[at]dvr.de.

    Mit dem Versenden Ihrer Unterlagen stellen Sie uns Ihre Informationen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Bewerbung zur Verfügung. Ihre Daten werden dabei jederzeit streng vertraulich behandelt. Weitere Informationen zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren finden Sie unter: https://www.dvr.de/datenschutz.

    Inhaltliche Fragen beantwortet Ihnen Christian Köcher (Tel.: 030 2266771-60), für administrative Fragen steht Ihnen Merle Leymann (Tel.: 030 2266771-62) zur Verfügung.

  • Kontakt:

    Christian Köcher
    Referent
    T.: 030 2266771 60
    E.: ckoecher[at]dvr.de 

     

© 2021 Deutscher Verkehrssicherheitsrat