Menu Suche
 

Unfallstatistik aktuell

Straßenverkehrsunfälle in Deutschland

Stand: September 2017

Im Juni 2017 kamen 311 Menschen bei Verkehrsunfällen auf deutschen Straßen ums Leben. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren dies 52 Verkehrstote weniger als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Verletzten sank um 3,9 Prozent auf 30.820 annähernd gleich.

Insgesamt nahm die Polizei im Juni 2017 222.622 Unfälle im Straßenverkehr auf. Dies bedeutet einem Rückgang um 1,9 Prozent gegenüber Juni 2016. Während sich die Zahl der Personenunfälle um 2,3 Prozent auf 29.723 verringerte, sank die Summe der Sachschadensunfälle um 1,8 Prozent auf 192.899.



nach oben

2017

Getötete Verletzte Schwer-verletzte Leicht-verletzte
Jan 229 25.098 3.768 21.330
Feb 182 22.425 3.524 18.901
Mär 227 30.962 5.275 25.687
Apr 238 28.899 4.990 23.909
Mai 336 37.845 6.848 30.997
Jun 311 37.626 6.806 30.820

nach oben

2016

Getötete Verletzte Schwer-verletzte Leicht-verletzte
Jan 239 25.982 4.148 21.834
Feb 190 24.286 3.968 20.318
Mär 189 26.305 4.311 21.994
Apr 247 32.195 5.332 26.863
Mai 322 36.897 6.758 30.139
Jun 259 38.571 6.501 32.070
Jul 329 38.238 6.915 31.323
Aug 346 38.823 7.250 31.573
Sep 326 40.063 6.961 33.102
Okt 299 34.004 5.517 28.487
Nov 244 31.876 5.103 26.773
Dez 216 29.426 4.662 24.764
3.206 396.476 67.399 329.077

nach oben


Grafik: DVR
Zahlen: Destatis