Menu Suche
 

Europäisches Parlament verlangt höhere Sicherheitsstandards für neue Autos, Transporter und Lastwagen

Brüssel, 14. November 2017 – Gemäß dem Europäische Parlament sollten alle in Europa verkauften Neuwagen standardmäßig mit einer Vielzahl lebensrettender Technologien ausgestattet werden, darunter eine automatische Notbremsung, ein intelligenter Geschwindigkeitsassistent und Anschnallwarner für sämtliche Sitze. Laut den Verfechtern dieser Sicherheitstechnologien seien diese prinzipiell genau so wichtig wie der Sicherheitsgurt. Es sei nun an der Zeit zu handeln, denn es könne Jahre dauern, bis die Mehrzahl der Autos auf den Straßen tatsächlich hiermit ausgestattet sind.

Etwa 26.000 Leute starben auf den Straßen innerhalb der EU im letzten Jahr, eine Zahl, die sich in den vergangenen drei Jahren kaum verändert hat.

Quelle: ETSC