Menu Suche
 

Europäisches Parlament stimmt für neue Standards in der Fahrzeugsicherheit

Brüssel, 22. Februar 2019 – Der Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz des Europäischen Parlamentes hat Vorschläge für mehr Fahrzeugsicherheit angenommen. Dazu gehören unter anderem die verpflichtende Ausstattung mit Intelligent Speed Assistance (ISA) oder Notbremssystemen.

Auch neue Vorgaben für Lkw und Busse, die Fahrerinnen und Fahrern eine bessere Rundumsicht ermöglichen, sind Bestandteil des Beschlusspaketes. Der Europäische Verkehrssicherheitsrat ETSC begrüßte die Entscheidung, warnte angesichts der bevorstehenden EU-Parlamentswahlen im Mai jedoch auch davor, zu viel Zeit bis zur endgültigen Umsetzung in geltendes Recht verstreichen zu lassen.

Quelle: ETSC