Menu Suche
 

Europäische Kommission zeichnet Verkehrssicherheitsprojekte aus

Brüssel, 29. Juni 2018 – Sechs Initiativen zur Sicherheit im Straßenverkehr sind mit den „Excellence in Road Safety Awards“ 2018 geehrt worden. EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc bezeichnete Verkehrssicherheit als gemeinsame Verantwortung, die nationale wie lokale Bemühungen gleichermaßen benötigt.

Der erste Preis ging an das slowenische VOZIM Institut, das mit der Kampagne „Heroes drive in Pyjamas“ gezielt junge Kraftfahrende sowie deren Eltern anspricht. Sensibilisiert werden soll für die Gefahren von Alkohol und Drogen im Straßenverkehr. Informationen zu allen Preisträgern und Projekten unter ec.europa.eu (Link auf https://ec.europa.eu/transport/media/news/2018-06-26-road-safety-awards_en).

Quelle: ERSCharter