Menu Suche
 

Euro NCAP: 20 Jahre lebensrettende Crashtests

Brüssel, 8. Februar 2017 – Im Februar 1997 nahm Euro NCAP als Gesellschaft europäischer Verkehrsministerien, Automobilclubs und Versicherungsverbände die Arbeit auf. In den vergangenen 20 Jahren wurden über 1.800 Fahrzeugmodelle in Crashtests auf ihre Sicherheit überprüft. Rund 78.000 Menschenleben konnten dadurch gerettet werden. Die Bewertungen durch Euro NCAP dienen europaweit als wertvolle Orientierung beim Autokauf.

„Wir sind stolz, dass die Testverfahren von Euro NCAP wegweisende und lebensrettende Verbesserungen in Kraftfahrzeugen hervorbringen konnten“, bilanzierte Euro NCAP-Generalsekretär Dr. Michiel van Ratingen. Die Crashtests von Euro NCAP sind in vier Teilbereiche gegliedert, deren Ergebnisse mit unterschiedlichen Gewichtungen das Gesamturteil ergeben. Die Bereiche umfassen den Schutz erwachsener Insassen, Fußgängerschutz, Schutz von im Fahrzeugfond sitzenden Kindern sowie unfallvorbeugende Sicherheitsmerkmalen. Die Testfahrzeuge verfügen jeweils nur über die Sicherheitsausstattung, mit der sie in allen Ländern der Europäischen Union serienmäßig ausgestattet sind.

Quelle: Euro NCAP