Menu Suche
 

"Wie kommst du an?"

DVR/UK/BG-Schwerpunktaktion 2020 widmet sich neuen Mobilitätsformen

23. Juni 2020 – Wie gelingt Beschäftigten mit E-Scootern oder Carsharing und weiteren zeitgemäßen Fahrzeugen und Mobilitätsformen die unfallfreie Fahrt auf ihren Arbeitswegen? Antworten darauf gibt die neue Schwerpunktaktion „Wie kommst du an?“ des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) der Unfallkassen und Berufsgenossenschaften (UK|BG).

Neue Formen der Mobilität sicher für Wege und Dienstwege nutzen

Die Wahl des Verkehrsmittels ist in Zeiten einer zunehmenden Verkehrsdichte und des Klimawandels herausfordernd. Gleichzeitig bieten E-Scooter (Elektro-Tretroller) und Elektro-Autos, Carsharing, Fahrgemeinschaften oder der Mix aus öffentlichen und privaten Verkehrsmitteln die Chance, die Mobilität nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten.

Medien und Materialien

Wie kann es gelingen, diese Möglichkeiten zu nutzen und gleichzeitig möglichst sicher die täglichen Dienstwege zurückzulegen? Die aktuelle Schwerpunktaktion möchte Beschäftigte darüber aufklären. Dazu liefert sie praktische Tipps, rechtliche Informationen und mehr.

Alle Informationen hierzu gibt es unter: www.wie-kommst-du-an.de

Das umfassende Medien- und Materialangebot für Betriebe beinhaltet Filme, ausführliche Seminarmaterialien und Präsentationen. Das Material ist geeignet, um Kurzvorträge mit einer Dauer von 15 Minuten zu halten oder Seminare mit einer Dauer von 45 Minuten durchzuführen.

Neben den Seminarmaterialien können eine Aktionsbroschüre, Poster, Faltblätter sowie ein Aufsteller bestellt werden. Die Aktionsbroschüre eignet sich besonders gut als Handout in den Seminaren. Alle Medien und Materialien können direkt hier bestellt werden.

Mitmachen und gewinnen

Versicherte der Unfallkassen und Berufsgenossenschaften können über die Webseite www.wie-kommst-du-an.de innerhalb des Aktionszeitraums (20. Juni 2020 bis 28. Februar 2021) an einem Gewinnspiel teilnehmen. Es warten 100 Sach- und Erlebnispreise.