Menu Suche
 

Zwei Prozent mehr Verkehrstote im September 2016

Wiesbaden, 22. November 2016 – Im September 2016 starben 322 Menschen bei Verkehrsunfällen in Deutschland. Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren dies zwei Prozent mehr Getötete als im entsprechenden Vorjahresmonat. Die Zahl der Verletzten erhöhte sich um zehn Prozent auf rund 39.000.

Von Januar bis September 2016 kamen insgesamt 2.428 Menschen im Straßenverkehr ums Leben. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ergibt dies einen Rückgang um 6,4 Prozent. Die Summe der Verletzten stieg um einen Prozentpunkt auf rund 297.800.

Quelle: Destatis