Menu Suche
 

Zehn Verkehrstote durch Wildunfälle 2017

Wiesbaden, 22. Oktober 2018 – Im Jahr 2017 starben zehn Menschen an den Folgen von Verkehrsunfällen, die sich mit Wildtieren ereigneten. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) wurden 606 Personen bei Wildunfällen schwer und 2.308 Menschen leicht verletzt.

Die meisten Wildunfälle mit Personenschaden ereigneten sich in den Monaten Oktober (282 Unfälle) und Mai (266). Die Monate mit den wenigsten Wildunfällen waren Februar (124) und Januar (126).

Quelle: Destatis