Menu Suche
 

Zahl der Wildunfälle auf Rekordhoch

Berlin, 2. Oktober 2018 – Rund 275.000 Unfälle zwischen Kraftfahrzeugen und Wildtieren wurden den Autoversicherern im Jahr 2017 gemeldet. Laut Statistik des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) waren das 11.000 mehr Wildunfälle als im Jahr zuvor.

Durchschnittlich ereigneten sich damit täglich rund 750 Wildunfälle auf deutschen Straßen. Seit drei Jahren, so der GDV, zeige sich ein Trend zu mehr Kollisionen und höheren Schäden.

Quelle: GDV