Menu Suche
 

VdTÜV: Fahrprüfung auch im Elektroauto möglich

Berlin, 23. Januar 2018 – Die Zahl an Elektroautos steigt, und entsprechend dieser Entwicklung bieten einige Fahrschulen eine spezielle Ausbildung auf E-Fahrzeugen an. Auch die Führerscheinprüfung kann mit Elektro- oder Hybridantrieb abgelegt werden.

Um ein Elektroauto zu fahren, braucht man außer einem gültigen Führerschein keine besonderen Voraussetzungen mitzubringen, so der Verband der TÜV (VdTÜV). Im Gegensatz zum klassischen Verbrennungsantrieb gelten für die Elektromobilität jedoch einige Besonderheiten, die von Anfang an geübt werden sollten. So sind wesentlich stärkere Beschleunigungen möglich, und die fehlenden Geräuschemissionen erfordern besondere Rücksicht gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern. Wer sich für eine Fahrausbildung oder einen Auffrischungskurs mit einem E- oder Hybridfahrzeug interessiert, sollte bei den lokalen Fahrschulen nachfragen.

Quelle: VdTÜV