Menu Suche
 

Hessen: Niedrigster Januarwert bei der Verkehrstotenzahl seit 25 Jahren

19. März 2020 - Die Zahl der Getöteten im Januar 2020 auf Hessens Straßen ist auf dem niedrigsten Stand seit 25 Jahren. Laut Statistischem Landesamt starben fünf Menschen im Januar infolge eines Verkehrsunfalls. Im Vorjahresmonat waren es 14 Getötete. Insgesamt verunglückten bei den Unfällen in Hessen 1.769 Menschen. Das sind 4,2 Prozent weniger im Vergleich zum Januar 2019. Darunter waren 244 Schwerverletzte und 1.520 Leichtverletzte.

Quelle: Statistisches Landesamt Hessen