Menu Suche
 

DGUV-Veranstaltung „Sicherheit und Gesundheit im 4.0-Zeitalter - Arbeit, Verkehr, Bildung“

Am 11. und 12. Oktober 2016 in der DGUV Akademie Dresden

Dresden, 13. Mai 2016 – Neue digitale Technologien beeinflussen Erwerbsformen, Bildungszugänge oder Mobilität in hohem Maße und mit einer rasanten Geschwindigkeit. Diese Entwicklung in den Bereichen Arbeit und Industrie erfordert eine neue Definition von Prävention. Unter dem Titel „Sicherheit und Gesundheit im 4.0-Zeitalter - Arbeit, Verkehr, Bildung“ lädt die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) zu einem zweitägigen Diskurs nach Dresden ein.

Innerhalb der Veranstaltungsreihe „Die Zukunft der Arbeit“ werden die Themen Verkehr, Arbeit und Bildung im Mittelpunkt stehen. Welche Entwicklungen erwarten uns? Welche Chancen, Risiken und Handlungsbedarfe ergeben sich daraus? Wie kann diese Entwicklung aus der Sicht der Prävention aktiv mitgestaltet werden? Diese und weitere Fragen werden am 11. und 12. Oktober 2016 in der DGUV Akademie Dresden aufgegriffen und diskutiert. Teilnehmende erfahren mehr zum 4.0-Zeitalter, tauschen sich mit anderen Akteuren aus und können wertvolle Anregungen und Ergebnisse für ihre eigene tägliche Arbeit mitnehmen.

Eine Anmeldung ist bis zum 9. September 2016 möglich, die Plätze sind begrenzt. Weitere Informationen unter www.dguv.de/webcode/d1121821.

Quelle: DGUV