Menu Suche
 

DEKRA SafetyCheck 2016 startet Ende Mai

Stuttgart, 10. Mai 2016 – Mit der Aktion „SafetyCheck“ wenden sich DEKRA, die Deutsche Verkehrswacht (DVW) und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) an junge Autofahrerinnen und Autofahrer. Vom 22. Mai bis 1. Juli 2016 haben sie die Gelegenheit, ihre Autos kostenlos in einer der bundesweit 75 DEKRA-Niederlassungen prüfen zu lassen. Unter allen Teilnehmenden wird ein DTM-Wochenende verlost. Schirmherr der Aktion ist Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt.

„Die ohnehin stark gefährdeten Fahranfänger sind sehr häufig mit alten, oft unzureichend gewarteten Autos unterwegs. Im SafetyCheck fallen alte Fahrzeuge regelmäßig durch eine hohe Quote an technischen Mängeln auf“, weiß Dr. Gerd Neumann, Vorsitzender der Geschäftsführung der DEKRA Automobil GmbH. Im SafetyCheck 2015 wiesen drei von vier untersuchten Pkw (74,4 Prozent) sicherheitsrelevante Mängel auf.

Beim DEKRA SafetyCheck prüfen die Sachverständigen – ohne Einfluss auf die Gültigkeit der HU-Plakette – wichtige Sicherheitsbauteile. Unter anderem werden Bremsen, Fahrwerk, Lenkung und Räder sowie Karosserie, Beleuchtung, Sicht und Sicherheitsausstattung untersucht.

Quelle: DEKRA