Menu Suche
 

Notrufsäulen 2018 über 52.000 Mal genutzt

Berlin, 5. April 2019 – Insgesamt 52.463 Anrufe über Notrufsäulen entlang der deutschen Autobahnen registrierte die Hamburger Notrufzentrale im Jahr 2018. Acht von zehn Anrufen betrafen Pannen und Notrufe, wie aus den Zahlen der Betreibergesellschaft GDV Dienstleistungs-GmbH hervorgeht.

Weitere 10.790 Meldungen enthielten Informationen zu Personen oder Gegenständen auf der Fahrbahn, Falschfahrern oder Böschungsbränden. Bundesweit sind 16.961 Säulen in Betrieb, die sich auf 13.009 Kilometer Autobahnstrecke verteilen. Im Schnitt wurden vier Anrufe pro Autobahnkilometer aufgenommen.

Quelle: GDV