Menu Suche
 

Motorrad: Auch im Sommer Schutzkleidung tragen

Erfurt, 6. August 2015 – So mancher Biker tauscht bei sommerlichen Temperaturen seine Motorradkleidung gegen T-Shirt, kurze Hose und Sandalen. Wer jedoch auf Schutzkleidung verzichtet, riskiert selbst bei einem leichten Unfall oder Sturz bereits schwere Verletzungen. Darauf weist der TÜV Thüringen hin.

Das Verletzungsrisiko bei einem Verkehrsunfall ist trotz Schutzkleidung um ein Vielfaches höher. Moderne Schutzkleidung ist einerseits funktional gestaltet und bietet andererseits höchstmöglichen Schutz. Auch Fahrer von Kleinkrafträdern wie Mopeds oder Motorrollern können sich mit entsprechender Ausrüstung vor schweren Verletzungen schützen.

Quelle: TÜV Thüringen