Menu Suche
 

BG ETEM: Weniger Wegeunfälle im Jahr 2011

Köln, 15. Juni 2012 – Im Jahr 2011 ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) rund 13.200 Unfälle zwischen Wohnung und Arbeitsplatz. Gegenüber dem Vorjahr ist dies ein Rückgang um 13,8 Prozent. Grund ist nach Angaben der Berufsgenossenschaft der vergleichsweise milde Winter.

Um elf Prozent gestiegen ist dagegen die Zahl der bei Wegeunfällen tödlich Verletzten. Insgesamt kamen 42 Menschen durch einen Verkehrsunfall auf dem Arbeitsweg ums Leben.

Quelle: BG ETEM