Menu Suche
 

60.000 Schulkinder beteiligen sich an Aktion „Zu Fuß zur Schule“

Berlin, 21. September 2011 – Rund 60.000 Schulkinder nehmen vom 22. bis 30. September 2011 an der bundesweiten Aktion „Zu Fuß zur Schule“ teil. Dabei bleibt das Auto der Eltern stehen und die Kinder legen ihren Schulweg zu Fuß, mit dem Roller oder mit dem Fahrrad zurück. Selbst erarbeitete Aktionen der Schülerinnen und Schüler zeigen Problemfelder auf oder regen zum Nachmachen an.

Die Aktion, mit der der Verkehrsclub Deutschland (VCD) und das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) auf die Vorteile eines autofreien Schulweges hinweisen wollen, findet bereits zum fünften Mal statt. VCD und Kinderhilfswerk unterstützen die Schulen mit Ideen und Aktionsmaterialien. Bewegungsprojekte oder Laufgemeinschaften führen zu neuen Erfahrungen und helfen Kindern, selbstständig unterwegs zu sein. Schulklassen, die ihr Projekt bis zum 28. Oktober 2011 dokumentieren, können an einer Verlosung teilnehmen.

Alle Informationen zum Gewinnspiel finden Sie unter www.zur-fuss-zur-schule.de.

Quelle: VCD