Menu Suche
 

Sicher mit dem Rad in den Frühling

Tipps für den Sicherheitscheck

14. März 2019 – Allmählich lockt die Sonne immer mehr Rad Fahrende auf die Straße. Eine entscheidende Voraussetzung, um sicher ans Ziel zu kommen, ist ein verkehrssicheres Fahrrad. Wer es noch nicht getan hat, sollte sein Rad jetzt einem Sicherheitscheck unterziehen. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) sagt, worauf es ankommt.

Mehr Informationen zum Sicherheitscheck

Laut Straßenverkehrsgesetz müssen vorn am Rad ein weißer Scheinwerfer und ein weißer Rückstrahler angebracht sein. Foto: DVR
Laut Straßenverkehrsgesetz müssen vorn am Rad ein weißer Scheinwerfer und ein weißer Rückstrahler angebracht sein. Foto: DVR

Sichtbar sein mit Scheinwerfer, Leuchten und Rückstrahlern

DVR-Position: Empfehlungen zu Regelungen bezüglich lichttechnischer Einrichtungen an Fahrrädern

Bei Scheibenbremsen müssen die Beläge geprüft werden. Foto: DVR
Bei Scheibenbremsen müssen die Beläge geprüft werden. Foto: DVR

Rechtzeitig anhalten mit funktionstüchtigen Bremsen

Wichtig: Auch die Seilzüge der Bremsen und die Schaltung müssen geprüft werden. Entscheidende Fragen sind:

Nach der Winterpause heißt es: Reifen aufpumpen. Foto: DVR
Nach der Winterpause heißt es: Reifen aufpumpen. Foto: DVR
Intakte Reifen für den richtigen Grip

Gehört werden mit der richtigen Klingel

Bei der Pflege der Kette helfen am besten Kettenfett oder Öl. Foto: DVR
Bei der Pflege der Kette helfen am besten Kettenfett oder Öl. Foto: DVR
Die Kette säubern und gut einfetten

Ein kritischer Blick aufs gesamte Fahrrad

Eine Probefahrt schließt dann den Fahrradcheck ab. Wenn sich alle Gänge schalten lassen und nichts klappert oder quietscht, dann steht der nächsten Fahrradtour nichts im Wege.

Wer sich die beschriebenen Prüfarbeiten nicht zutraut, kann eine Fachwerkstatt mit einer Inspektion beauftragen. Planen Sie den Besuch rechtzeitig ein. Erfahrungsgemäß sind die Werkstätten zu Saisonbeginn stark ausgelastet.

Ein Helm schützt den Kopf beim Sturz. Foto: DVR
Ein Helm schützt den Kopf beim Sturz. Foto: DVR

Helm tragen und umsichtig fahren

Der DVR empfiehlt allen Radfahrerinnen und Radfahrern zum eigenen Schutz einen Helm zu tragen und stets umsichtig zu fahren.

DVR-Position: Helme für alle