Menu Suche
 

Schulungsmaterial zum Thema Müdigkeit am Steuer

Kostenlose Ergänzung zur Aus- und Weiterbildung von Lkw-Fahrenden

11. September 2018 – Müdigkeit am Steuer ist gefährlich und wird dennoch oft unterschätzt. 2017 zeigte eine Kantar-EMNID-Befragung des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) und der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) unter mehr als 350 Lkw-Fahrenden im Rahmen der Kampagne „Vorsicht Sekundenschlaf!“: 85 Prozent der Befragten glauben, den Einschlafzeitpunkt am Steuer vorhersehen zu können. Viele unterschätzen so die Gefahr von Müdigkeit hinter dem Steuer.


Mehr Informationen zu Müdigkeit am Steuer

Der DVR hat daher gemeinsam mit dem Kooperationspartner, der DGSM, umfassendes Schulungsmaterial zum Thema Müdigkeit am Steuer als Ergänzung zur Aus- und Weiterbildung von Lkw-Fahrenden entwickelt. „Wir freuen uns sehr, dass die DGSM unsere Kampagne so engagiert unterstützt und mit uns dieses umfassende Schulungsmaterial rund um die Gefahr von Müdigkeit am Steuer realisiert hat“, so Anna-Sophie Börries, Projektleiterin der Kampagne beim DVR.

Das Schulungsmaterial umfasst eine Lang- und Kurzversion mit informativen, aber auch interaktiven, auditiven und audiovisuellen Elementen. Es geht unter anderem auf die Relevanz des Schlafes genauso wie auf die Verbreitung und Ursachen von sowie Maßnahmen gegen Müdigkeit am Steuer ein. Das Schulungsmaterial kann hier kostenlos heruntergeladen werden.