Menu Suche
 

Berliner Mobilitätsgesetz stellt Weichen für Vision Zero

DVR-Hauptgeschäftsführer: Starkes Signal für die Verkehrssicherheit

22. Februar 2018 - Der Berliner Senat hat das Mobilitätsgesetz bereits beschlossen, heute beraten die Mitglieder des Berliner Abgeordnetenhauses in erster Lesung den Entwurf in der Plenarsitzung.

Das Berliner Mobilitätsgesetz ist ein starkes Signal für die Verkehrssicherheit“, sagt DVR-Hauptgeschäftsführer Christian Kellner. „Berlin will als erstes Bundesland die Strategie Vision Zero gesetzlich verankern. Daran sollten sich andere Länder orientieren. Jetzt ist es an den Mitgliedern des Berliner Abgeordnetenhauses, die Vision Zero Gesetz werden zu lassen“.