Webseite |  Kontakt
DVR - Newsletter #3 | 2019
Facebook Twitter YouTube

Sehr geehrte Damen und Herren,

50 Jahre, ein halbes Jahrhundert wird der DVR in diesem Jahr. Und das Thema Verkehrssicherheit ist so aktuell wie nie. In unserem neuen DVR-report schauen wir daher nur kurz zurück in die Vergangenheit, stellen uns vielmehr aktuellen Fragen der Sicherheit im Straßenverkehr und wagen einen Blick in die Zukunft: Welche Lösungen braucht es, damit die Verkehrssicherheit auch in den kommenden 50 Jahre gewährleistet wird? Das erfahren Sie z. B. im Interview mit Prof. Dr. Stefan Bratzel von der Fachhochschule der Wirtschaft in Bergisch-Gladbach.

Was es sonst Neues aus der Welt der Verkehrssicherheit gibt, haben wir hier für Sie zusammengefasst. Viel Freude beim Klicken und Lesen wünscht


Julia Fohmann
DVR-Pressesprecherin
 
Foto: Jürgen Gebhardt
Foto: Jürgen Gebhardt

Neues aus dem DVR

DVR-Förderpreis verliehen

Exzellente Abschlussarbeiten von Studierenden zum Thema Verkehrssicherheit zeichnet der DVR traditionell jedes Jahr mit dem Förderpreis aus. In diesem Jahr ging der erste Preis an Leonard Eckhoff. In seiner Bachelorarbeit an der TU Braunschweig hatte er den Abstand von Autos zu Fahrrädern beim Überholvorgang untersucht.

Mehr erfahren

Mehr aus dem DVR:

 

Neues aus der Politik

E-Scooter werden zugelassen

Ab 15. Juni 2019 sollen E-Scooter für den Straßenverkehr zugelassen sein. Nach einigen Änderungen des Bundesrats, hatte das Bundeskabinett der Verordnung grünes Licht gegeben. Klar ist nun: Die E-Roller dürfen nicht auf Gehwegen fahren. Dafür hatte sich auch der DVR eingesetzt. Wermutstropfen: Die Kraftfahrzeuge sind bereits für alle ab 14 Jahre und ohne zusätzliche Prüfbescheinigung zugelassen.

Mehr erfahren
Foto: Lime
Foto: Lime
 
Quelle: Adobe Stock
Quelle: Adobe Stock

Neue Veranstaltungen

Sicher unterwegs zu Fuß und mit dem Rad

„Sicher zu Fuß und mit dem Rad“ – zu diesem Thema bietet der DVR gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Urbanistik am 13. Juni 2019 in Bremen ein Seminar für Fachleute aus Kommunalverwaltungen, Planungsbüros und Verbänden an. Im Fokus stehen Tipps und Anregungen für eine sichere Verkehrsinfrastruktur. Noch sind Plätze frei.

Mehr erfahren

Mehr Veranstaltungen

 

Neue Aktion

Motorradfahren. Mit Sicherheit. Und Emotionen.

Mit einem Film und Shareables in den sozialen Medien machen das Institut für Zweiradsicherheit und der DVR auf das Thema Motorradsicherheit aufmerksam. Denn gerade zu Beginn der Saison ist das Risiko für Unfälle groß. Machen Sie mit, teilen Sie das Video und die Shareables auch auf Ihren Kanälen: Das Video auf YouTube

Mehr erfahren
Quelle: ifz
Quelle: ifz
 
Quelle: Twitter

Neues Gezwitscher

Nur zwei Sekunden ...

Ablenkung erhöht das Unfallrisiko enorm. Wie? Das haben wir im Mai auf Twitter gezeigt. Dieser Tweet hat unseren Twitter-Followern am besten gefallen und wurde am häufigsten retweetet. Immer auf dem Laufenden bleiben und jetzt auf Twitter folgen.

Mehr erfahren
 

Neue Artikel

Unsere 5 Top-Artikel aus den vergangenen Monaten

Quelle: Unsplash/florian steffen
Quelle: Unsplash/florian steffen
 
Kavalier der Straße
 


Bleiben Sie informiert. Folgen Sie uns auch auf Facebook, Twitter und Twitter.

Sie möchten keinen Newsletter mehr von uns erhalten? Hier können Sie sich abmelden.

Datenschutz ist uns wichtig. Hier finden Sie mehr Informationen darüber.


Impressum: Deutscher Verkehrssicherheitsrat e.V. | Hauptstadtbüro | Jägerstraße 67-69 | 10117 Berlin | Vereinsregister-Nummer: VR 3023, Amtsgericht Bonn | T: 030 22 66 77-10 E: info@dvr.de
Verantwortlich für den Inhalt: Christian Kellner, Hauptgeschäftsführer


DVR - UK|BG - Vision Zero