Menu Suche
 

Altersabsenkung in der Führerscheinklasse AM

Beschluss vom 25.06.2010 auf der Basis der Empfehlung der Vorstandsausschüsse Kinder und jugendliche Verkehrsteilnehmer und Recht und des Hauptausschusses vom 24.03.2010

Deutscher Verkehrssicherheitsrat – 2010


Erläuterung

Nach Vorgaben der Europäischen Union können die Mitgliedsstaaten die Altersbegrenzung für den Zugang zur neuen Führerscheinklasse AM von jetzt 16 Jahren auf höchstens 14 Jahre herabsetzen. Das würde bedeuten, dass bereits 14- oder 15-jährige Jugendliche die Möglichkeit zum Führen zweirädriger Kleinkrafträder, Quads oder Leicht-Pkw mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von maximal 45 km/h bekämen.

Der DVR stellt fest:


Beschluss

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat spricht sich gegen die Herabsetzung des Zugangsalters zur neuen Führerscheinklasse AM von derzeit 16 Jahren (Führerscheinklasse M) aus.


gez.
Dr. Walter Eichendorf
Präsident