Menu Suche
 

DVR-/DVW-Arbeitsprogramm 2017

3. Öffentlichkeits- und politische Arbeit

3.1 Kampagnen

Fachliche Begleitung BMVI/DVR-Verkehrssicherheitskampagne „Runter vom Gas“*

Ziele: Aufklärung aller Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer
Maßnahmen: Bundesweite Aufklärungskampagne zu dem Themenschwerpunkt Geschwindigkeit, Rücksichtnahme sowie ggfs. auch zu Ablenkung, Abstand, Alkohol, sicheres Fahrradfahren bzw. Fahrradhelm. Mit dem BMVI ist besprochen, dass der DVR die Agenturaktivitäten „Runter vom Gas“ koordiniert und fachlich unterstützt. Nach der gemeinsamen Verabschiedung eines Maßnahmenplans wird der DVR die Umsetzung der Einzelprojekte durch die Agentur begleiten. Dies bedeutet im Einzelnen die fachliche und redaktionelle Prüfung und Freigabe von Texten, Gestaltungsvorschlägen, Medien, Interviewpartnern, Veranstaltungsabläufen etc. bzw. Freigabe einzelner Projektschritte und die inhaltliche Absprache und Abstimmung mit dem BMVI sowie die Koordinierung der Kampagne im Hinblick auf die Ansprache und Einbeziehung von möglichen Partnern.
Partner: BMVI, DVR-Mitglieder, weitere Projektpartner
Ansprechpartnerin DVR: Carla Bormann, 0228/40001-74

nach oben

Fortführung Partnermaßnahmen Landstraßensicherheit und Innerortsmaßnahmen im Rahmen der Kampagne „Runter vom Gas“*

Ziele: Aufklärung aller Verkehrsteilnehmenden im Rahmen der Kampagne „Runter vom Gas“ bundesweit mit Fokus auf Maßnahmen Landstraße und Innerorts
Maßnahmen: Zu noch mit dem BMVI abzustimmenden Themen (ggfs. Fortführung Ablenkung, Unangepasste Geschwindigkeit, Sichtbarkeit) soll es ein Maßnahmenbündel für Kooperationspartner vor Ort geben. Der DVR wird in Abstimmung mit dem BMVI und in enger Einbeziehung des Partners „Runder Tisch der Bundesländer im DVR“ und gemeinsam mit der für die nationale BMVI/DVR-Verkehrssicherheitskampagne zuständigen Agentur ein Maßnahmenbündel entwickeln und umsetzen, das neben den Materialien und Aktionen für die Polizei auch bundesweite mediale Aktionen beinhaltet.
Partner: BMVI, Bundesländer, DVR-Mitglieder Ansprechpartnerin DVR: Carla Bormann, 0228/40001-74

nach oben

Beleuchtungsaktion („Licht-Test“)

Ziele: Feststellung und Behebung von Beleuchtungsmängeln an Pkw und Lkw
Maßnahmen: Kostenlose und freiwillige überprüfung der Lichtanlage
Kooperationspartner: Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZdK), Meisterbetriebe der Kfz-Innungen, Prüfstellen von Automobilclubs;
Schirmherr: Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur
Ansprechpartner DVW: Hannelore Herlan, 030/5165105-44

nach oben

Beiträge zur Kampagne „Präventionskultur“ der DGUV

Ziele: Die DGUV wird in den nächsten 10 Jahren eine Dachkampagne zum Thema „Kultur der Prävention“ durchführen.
Maßnahmen: In Zusammenarbeit mit der Kampagnenkoordination der DGUV und den einzelnen Akteuren in der Umsetzung der Kampagne „Kultur der Prävention“ werden für die einzelnen der sechs Handlungsfelder unterstützende Maßnahmen und Beiträge bereit gestellt, um das Thema „Prävention in der beruflich bedingten Mobilität“ zu integrieren.
Partner: DGUV, Berufsgenossenschaften und Unfalllkassen
Ansprechpartner DVR: Sandra Demuth, 0228/40001-53; Kay Schulte, 030/2266771-15

nach oben

Autobahn-/Rastplatz-Plakatierung*

Ziele: Sensibilisierung aller Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer für Hauptunfallursachen
Maßnahmen: Plakatentwicklung in Abstimmung mit DGUV, BMVI und Bundesländern, voraussichtlich in Verknüpfung mit der nationalen Verkehrssicherheitskampagne „Runter vom Gas“.
Partner: DGUV, BMVI, Bundesländer
Ansprechpartnerin DVR: Carla Bormann, 0228/40001-74

nach oben

Kampagne gegen Müdigkeitsunfälle*

Ziel: Sensibilisierung aller Verkehrsteilnehmer/innen hinsichtlich der Risiken von Müdigkeit im Straßenverkehr
Maßnahmen: Umsetzung eines Maßnahmenpakets zur Sensibilisierung aller Verkehrsteilnehmenden hinsichtlich der Gefahren von Müdigkeit im Straßenverkehr unter Einbindung vieler Partner und Mitglieder des DVR.
Partner: zahlreiche Partner aus dem Mitgliederkreis, Forschung und Kliniken
Ansprechpartnerin DVR: Sandra Demuth, 0228/40001-53

nach oben


3. öffentlichkeits- und politische Arbeit

3.1 Kampagnen
Fachliche Begleitung „Runter vom Gas“*

Partnermaßnahmen im Rahmen der Kampagne „Runter vom Gas“*

Beleuchtungsaktion („Licht-Test“)

Beiträge zur Kampagne „Präventionskultur“ der DGUV

Autobahn-/Rastplatz-Plakatierung*

Kampagne gegen Müdigkeitsunfälle*

3.2 Printmedien

3.3 Elektronische Medien

3.4 Aktionen

3.5 Verkehrspolitische Kommunikation