Schweiz mit PIN-Award des ETSC ausgezeichnet

Brüssel, 7. Juli 2017 – Der Europäische Verkehrssicherheitsrat ETSC hat die Schweiz für ihre Bemühungen bei der Verkehrssicherheit ausgezeichnet. Mit der Reduktion der im Straßenverkehr Getöteten um 42 Prozent zwischen 2006 und 2016 stehe die Schweiz beispielhaft da, begründet der ETSC die Verleihung des PIN-Awards.

Erfolg sei auf die aufeinander abgestimmten, langfristigen und zielgerichteten Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit zurückzuführen, so der ETSC weiter. Damit diene die Schweiz als Vorbild für die europäischen Länder.

Quelle: Schweizerische Eidgenossenschaft

DVR-NEWSLETTER



TIPPS

Sicherheitstrainings und
-programme nach Richtlinien des DVR
www.dvr.de/sht