Deutscher Verkehrssicherheitsrat e. V. - News http://www.dvr.de www.dvr.de de http://www.dvr.de/grafik/dvr.gifDeutscher Verkehrssicherheitsrat e. V.http://www.dvr.de/ Fri, 20 Jan 2017 09:50:08 UTC BMVI-Dossier „Sicherheit im Straßenverkehr“ http://www.dvr.de/aktuelles/sonst/4669.htm

Berlin, 18. Januar 2017 – Ein Dossier des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) bietet umfassendes Lehr- und Lernmaterial zu Kernthemen der Verkehrssicherheitserziehung. Auf der Plattform www.lehrer-online.de stehen Lernmodule zu den Kernthemen Ablenkung sowie Alkohol und Drogen im Straßenverkehr zum kostenlosen Download bereit. Für das Jahr 2017 sind weitere Themen geplant.

]]>
Tue, 17 Jan 2017 23:00:00 UTC
Verkehrsträgervergleich: Bahn bei Sicherheit vor Bus und Auto http://www.dvr.de/aktuelles/sonst/4670.htm

Berlin, 18. Januar 2017 – Im Zehnjahresschnitt von 2006 bis 2015 lag das Risiko eines tödlichen Unfalls für Pkw-Insassen 75-mal höher als für Bahnreisende. Zu diesem Ergebnis kommt der Verkehrsträgervergleich von Allianz pro Schiene und Automobil-Club Verkehr (ACV). Noch größer fällt der Abstand im Hinblick auf das Verletzungsrisiko aus.

]]>
Tue, 17 Jan 2017 23:00:00 UTC
Viele Autofahrer setzen bei akuter Müdigkeit auf die falschen Tricks http://www.dvr.de/presse/informationen/4668.htm Nur eine Pause mit Kurzschlaf oder Bewegung kann helfen

TNS Emnid-Umfrage im Auftrag des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) e.V. mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) zu Müdigkeit am Steuer. Im Oktober 2016 wurden 1.000 Autofahrer/-innen in Deutschland befragt.

Berlin, 16. Januar 2017 (DVR) – Autofahrerinnen und Autofahrer unterschätzen häufig die Gefahr von akuter Müdigkeit am Steuer und setzen auf vermeintliche Hilfsmittel wie etwa laute Musik aus dem Radio. Dies ergab eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid im Auftrag des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR). Im Rahmen der Kampagne „Vorsicht
Sekundenschlaf! Die Aktion gegen Müdigkeit am Steuer.“ mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) wurden 1.000 Autofahrerinnen und Autofahrer befragt.

]]>
Sun, 15 Jan 2017 23:00:00 UTC
DVR-report 4/2016 http://www.dvr.de/presse/dvr_report/2016-04.htm

_

Die Top-Themen:

Rundschau: Pkw-Unfälle
Jeder fünfte Getötete nicht angeschnallt

Aktuell: Müdigkeit am Steuer kann jeden treffen
DVR startete neue Kampagne „Vorsicht Sekundenschlaf“

Im Blickpunkt: Geschwindigkeitsunfälle wirksam bekämpfen
DVR-Presseseminar zum Thema Geschwindigkeit und Abstand

Mitglieder: Fahrradabstellanlagen sorgen für mehr Sicherheit im Verkehr
VCD-Projekt „Mehr Platz fürs Rad!“

]]>
Thu, 12 Jan 2017 23:00:00 UTC
Automatisiertes Fahren: Deutsch-Japanische Zusammenarbeit http://www.dvr.de/aktuelles/welt/4666.htm

Berlin, 13. Januar 2017 – Deutschland und Japan wollen den gegenseitigen wissenschaftlichen Austausch zum automatisierten Fahren fördern. Eine entsprechende Erklärung haben Bundesforschungsministerin Johanna Wanka und der japanische Wissenschaftsminister Yosuke Tsuruho in Berlin unterzeichnet.

]]>
Thu, 12 Jan 2017 23:00:00 UTC
ETSC-Bericht stellt fünf Alkolock-Programme vor http://www.dvr.de/aktuelles/welt/4665.htm

Brüssel, 13. Januar 2017 – Um EU-Mitgliedstaaten das Planen und Umsetzen von Alkolock-Programmen zu erleichtern, hat der Europäische Verkehrssicherheitsrat ETSC einen praxisorientierten Leitfaden zusammengestellt, der bewährte Elemente aus erfolgreich umgesetzten Maßnahmen vorstellt. Das Papier kann beim ETSC kostenlos heruntergeladen werden.

]]>
Thu, 12 Jan 2017 23:00:00 UTC
Zahl der Unfälle mit Pedelecs steigt deutlich http://www.dvr.de/aktuelles/sonst/4663.htm

Wiesbaden, 11. Januar 2017 – Fahrerinnen und Fahrer von Pedelecs waren von Januar bis September 2016 in 3.214 Verkehrsunfälle verwickelt. 46 Menschen kamen ums Leben. Gegenüber den ersten neun Monaten 2015 waren dies 39 Prozent mehr Unfälle. Damals wurden 26 Menschen getötet. Die Zahl aller Fahrradunfälle im Betrachtungszeitraum stieg um nur rund sechs Prozent auf 64.964.

]]>
Tue, 10 Jan 2017 23:00:00 UTC
Sebastian Krumbiegel erhält Deutschen Fahrradpreis 2017 http://www.dvr.de/aktuelles/sonst/4662.htm

Köln, 11. Januar 2017 – Neben dem Singen zählt Fahrradfahren zu den größten Leidenschaften von Sebastian Krumbiegel. Nun wurde der beliebte Sänger und Musiker mit dem Deutschen Fahrradpreis 2017 geehrt.

]]>
Tue, 10 Jan 2017 23:00:00 UTC
BG RCI-Ratgeber: Sichere Nutzung von Handy & Co. http://www.dvr.de/aktuelles/sonst/4664.htm

Heidelberg, 11. Januar 2017 – Nicht nur im Straßenverkehr, sondern auch im Betrieb kann die Nutzung von Smartphone oder Tablet einige Gefahren, etwa durch Ablenkung, mit sich bringen. Die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) gibt in der neuen Publikation „Sichere Nutzung von Handy & Co.“ wertvolle Tipps zum Umgang mit Mobilgeräten am Arbeitsplatz.

]]>
Tue, 10 Jan 2017 23:00:00 UTC
Österreich: Weniger tödliche Unfälle auf Autobahnen http://www.dvr.de/aktuelles/welt/4660.htm

Wien, 6. Januar 2017 – Im Jahr 2016 kamen 46 Menschen auf österreichischen Autobahnen ums Leben. Wie die Betreibergesellschaft ASFINAG mitteilt, waren dies vier Getötete weniger als 2015. Die meisten tödlichen Unfälle waren auf Unachtsamkeit oder Ablenkung zurückzuführen.

]]>
Thu, 5 Jan 2017 23:00:00 UTC