Unfallstatistik aktuell

Straßenverkehrsunfälle in Deutschland

Stand: 20. Juni 2016

Im März 2016 kamen 186 Menschen bei Verkehrsunfällen auf deutschen Straßen ums Leben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren dies 44 Getötete weniger als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Verletzten verringerte sich um 9,2 Prozent auf 25.466.
Insgesamt nahm die Polizei im März 2016 193.618 Unfälle im Straßenverkehr auf. Dies bedeutet einen Rückgang um 2,8 Prozent gegenüber März 2015. Während die Zahl der Personenunfälle um 10,3 Prozent auf 19.426 sank, ging die Summe der Sachschadensunfälle um 1,9 Prozent auf 174.1921 zurück.



nach oben

2016

Getötete Verletzte Schwer-verletzte Leicht-verletzte
Jan 240 25.895 4.147 21.748
Feb 182 24.089 3.913 20.176
Mär 186 25.466 4.161 21.305

nach oben

2015

Getötete Verletzte Schwer-verletzte Leicht-verletzte
Jan 223 26.007 4.161 21.840
Feb 202 22.591 3.531 19.060
Mär 230 28.050 4.588 23.462
Apr 284 32.546 5.672 26.874
Mai 312 34.261 6.346 27.915
Jun 343 38.185 6.894 31.291
Jul 348 40.384 7.308 33.076
Aug 335 37.374 6.987 30.387
Sep 316 35.498 5.997 29.501
Okt 287 34.327 5.693 28.634
Nov 295 33.996 5.553 28.443
Dez 284 33.697 4.945 25.128
3.495 393.916 67.681 325.611

nach oben

2014

Getötete Verletzte Schwer-verletzte Leicht-verletzte
Jan 219 25.340 4.206 21.134
Feb 186 24.389 3.993 20.396
Mär 244 30.934 5.367 25.567
Apr 297 31.846 5.695 26.151
Mai 286 36.426 6.389 30.037
Jun 339 36.931 6.859 30.072
Jul 341 39.257 7.161 32.096
Aug 283 33.512 6.038 27.474
Sep 327 35.031 6.230 28.801
Okt 292 35.561 6.108 29.453
Nov 262 30.711 4.967 25.744
Dez 301 29.597 4.719 24.878
3.377 389.535 67.732 321.803

nach oben


Grafik: DVR
Zahlen: Destatis
 
 

Überblick: Unfallgeschehen der letzten 12 Monate

Grafik: 24 Monate im Vergleich

Grafik: Langfristige Entwicklung

Monatliche Zahlen: Statistik seit 1991

DVR-NEWSLETTER



TIPPS

Sicherheitstrainings und
-programme nach Richtlinien des DVR
www.dvr.de/sht