Gefährdungsbeurteilung im Verkehr: GUROM

Ein Großteil der tödlichen und schweren Unfälle im Arbeitskontext ereignet sich noch immer im Straßenverkehr. Daher sind Unternehmen – aber auch jede und jeder Einzelne – aufgefordert, Gefährdungen der Verkehrssicherheit aufzudecken und durch sinnvolle Maßnahmen zu minimieren.

Häufig herrscht in Unternehmen jedoch Unsicherheit über die optimale Vorgehensweise.

Genau dafür wurde GUROM ins Leben gerufen. Die „Gefährdungsbeurteilung und Risikobewertung organisationaler Mobilität“ wird ständig weiterentwickelt.

Unter www.gurom.de können Sie Ihr Unternehmen registrieren und Ihre Beschäftigten zum Ausfüllen eines Fragebogens einladen. Dieser erfasst alle Gefährdungen, die direkt, aber auch indirekt die Verkehrssicherheit beeinflussen (Bsp. direkt: Sicherheitszustand des Fahrzeuges; Bsp. indirekt: Arbeitsstress).

Übrigens: Auch als Privatperson können Sie an GUROM teilnehmen. Unmittelbar nach der Analyse Ihrer individuellen Gefährdungssituation erhalten Sie wertvolle Hinweise für die eigene Sicherheit.

In einem Screening-Fragebogen werden zunächst Gefährdungsbereiche aufgedeckt, die für die teilnehmende Person kritisch sind (Dauer: 5 bis 10 Minuten). Bereits hier gibt GUROM erste Empfehlungen zur Erhöhung der eigenen Sicherheit.

In einer anschließenden Detailanalyse können vertiefende Angaben zu den zuvor ermittelten kritischen Bereichen gemacht werden. Die Beschäftigten erhalten ein persönliches Gefährdungsprofil mit konkreten Informationen und Hinweisen zur Minimierung der Gefährdungen.

Anhand der anonymisierten und gemittelten Angaben der Beschäftigten erstellt GUROM ein Unternehmensprofil. Darin werden verhältnisorientierte Interventionsmaßnahmen vorgeschlagen, die zu den Gefährdungen passen. Sämtliche Maßnahmen stammen aus einer Datenbank, die mehrere hundert Einträge umfasst und anhand aktueller Erkenntnisse laufend erweitert wird.

Basierend auf den Erfahrungen, die beim Einsatz in Unternehmen gesammelt werden, wird GUROM optimiert und sukzessive um weitere Gefährdungsbereiche erweitert – z. B. innerbetriebliche Wege oder Schulwege.

Kontakt

www.gurom.de
info@gurom.de

Jochen Lau
Email: JLau@dvr.de
Telefon: 0228 40001-42

Prof. Dr. Rüdiger Trimpop
Email: ruediger.trimpop@uni-jena.de
Telefon: 03641 945-131

Dipl.-Psych. Gudrun Gericke
Email: gudrun.gericke@uni-jena.de
Telefon: 03641 945-139

DVR-NEWSLETTER



TIPPS

Kino-/TV-Spots und Videos
http://www.dvr.de/site/videos.aspx
DVR-Verkehrszeichen-Memo-Spiel
www.dvr.de/multimedia/spiele/...
Deine Wege: Sichere Mobilität im betrieblichen und öffentlichen Bereich
www.deinewege.info