Global Road Safety Week vom 8. bis 14. Mai 2017

New York, 5. Mai 2017 – Rund ein Drittel aller tödlichen Verkehrsunfälle weltweit geht auf überhöhte oder nicht angepasste Geschwindigkeit zurück. Die vierte weltweite Woche der Verkehrssicherheit, ausgerufen von den Vereinten Nationen, widmet sich vom 8. bis 14. Mai 2017 Problemstellungen und Lösungen, um die Zahl der geschwindigkeitsbedingten Verkehrsunfälle weiter zu senken.

Die Aktionsseite www.unroadsafetyweek.org sammelt Initiativen und Aktionen zur Aktionswoche und gibt Anregungen für Maßnahmen. Geschichten rund um die Verkehrssicherheit erzählen persönliche Schicksale und liefern Denkanstöße, um das Thema Verkehrssicherheit langfristig voranzutreiben.

Quelle: WHO

DVR-NEWSLETTER



TIPPS

Wer macht was in Deutschland?
Verkehrssicherheitsprogramme, die bundesweit und für jeden zugänglich angeboten werden
verkehrssicherheitsprogramme.de