BASt: Helmtragequote bei Kindern konstant hoch

Bergisch Gladbach, 19. Mai 2017 – 76 Prozent der sechs- bis zehnjährigen Kinder tragen beim Radfahren einen Helm. Dies zeigen Zahlen aus Beobachtungen der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) für das Jahr 2016. In der Gruppe der Elf- bis 16-Jährigen stieg die Helmquote von 29 auf 34 Prozent. Über alle Altersgruppen hinweg sank die Tragequote von 18 auf 17 Prozent.

Unter den Mitfahrenden motorisierter Zweiräder lag die Helmtragequote bei 100 Prozent, unter den Fahrerinnen und Fahrern bei 99 Prozent. 17 Prozent aller Motorradfahrer hatten komplette Schutzkleidung angelegt – 2015 betrug diese Quote noch 26 Prozent. Die aktuellen Ergebnisse basieren auf der Beobachtung von 14.760 Radfahrern und 4.846 motorisierten Zweiradbenutzern.

Quelle: BASt

DVR-NEWSLETTER



TIPPS

Sicherheitstrainings für Motorradfahrer
www.dvr.de/sht
Verkehrssicherheitsprogramme für Radfahrer
verkehrssicherheitsprogramme.de